Aquapol in Ungarn

Unser ungarischer Partner, die BHI Kft., ist seit 1988 auf dem Gebiet der nachträglichen Isolierung von salpeterhaltigen und feuchten Gebäuden tätig.

Sie beschäftigt zurzeit 20 Angestellte und 18 Vertragspartner. Das landesweite Verkaufsnetz wurde mit der Tochterfirma Aquapol 3000 Kft. auf weitere 15 Vertragspartner ausgebaut. Die Vetragspartner nehmen an regelmäßigen Schulungen teil, um ihre Kunden auf höchst möglichem Niveau betreuen zu können.

Die Tochterfirma der BHI Kft., AQAPOL 3000 Kft., unterhält den Alleinvertrieb des Aquapol Systems in Ungarn. Das Aquapol System wird seit 1988 sehr erfolgreich in Ungarn eingestzt. Bis heute wurden weit über 11.000 Gebäude trockengelegt.

Unser ungarischer Partner ist im europäischen Vergleich führend auf dem Gebiet der nachträglichen Isolierung von Häusern. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die Mitarbeiter sehr loyal und verlässlich sind. Weit über 10 jährige Arbeitsverhältnisse sind sozusagen der Standard in diesem äußert erfolgreichen Unternehmen.

Die BHI Kft. und deren Tochterfirma beschäftigten sich von Anfang an nicht nur mit der nachträglichen Isolierung oder Trockenlegung von Gebäuden, sondern auch mit deren Sanierung. Demzufolge wurden neben der Trockenlegung mit Aquapol auch sehr viele Gebäude erfolgreich renoviert.

Weblink: www.aquapol.hu